Wir träumen von einer leidenschaftlichen Jugend, die einen unterschied macht!

Connaction

Youth Camp Israel

Wir gehen nach Israel! Zusammen wollen wir das Land und die Wurzeln unseres Glaubens entdecken. Wir reisen als eigene Community, verbringen aber einzelne Events mit anderen Gruppen. Von Tel Aviv aus bereisen wir das Land und haben auch genügend Zeit, den Strand zu geniessen. Fun, action und fellowship im Land der Bibel! Organisiert wird die Reise durch mideast.tours.

Die Reise findet vom 25. Juli bis 2. August 2021 statt. Infos und Anmeldung findest du unter dem Link. Bitte kontaktiere uns bei weiteren Fragen.

CREA! Gärten

18. bis 20. Juni 2021

Von zuhause aus wirst du Teil vom CREA! 2021. Statt sich zentral auf dem Hügel St. Chrischona in Basel zu treffen, findet das Jugendfestival zeitgleich an vielen Orten verteilt in der Schweiz statt, den sogenannten «CREA! Gärten». Ein breites Portfolio an Angeboten, Ideen und Möglichkeiten von uns wird es euch ermöglichen, dass das Camping vor der Haustüre sich wie ein CREA! anfühlt. Wir haben dazu viele Ideen, ihr dürft gespannt sein.

Die Grösse der einzelnen Durchführungsorte hängt einerseits von euren Bedürfnissen als Gruppe ab, aber natürlich auch davon, was die behördlichen Bestimmungen zulassen werden.

Teenscamp

2. bis 9. Oktober 2021

Zusammen mit anderen Teens Abenteuer erleben und Jesus entdecken? Das Teenscamp findet auch diesen Herbst wieder statt. Schreib dir das Datum ein, weitere Infos folgen bald.

Am Besten lädst du auch noch gleich alle deine Freunde ein!

Hinschauen

Die Schlagzeilen rund um das Thema der sexuellen Übergriffe haben sich in den letzten Jahren gehäuft. Regelmässig macht ein neues Ereignis Schlagzeilen. Leider kann man nicht davon ausgehen, dass in christlichen Gemeinden keine solche Übergriffe stattfinden. Doch wie können wir als Kinder-, Teenie- und Jugendarbeit oder auch Gemeinde präventiv arbeiten?

Wir beleuchten die Spannung zwischen Grenzverletzung und Geborgenheit, emotionaler Nähe und körperlich korrekter Distanz. Anhand von Fallbeispielen kommen wir miteinander ins Gespräch. Neben der präventiven Ausrichtung widmen wir uns zum Schluss auch kurz dem Thema „Was tun, wenn ein Kind oder Teenie etwas erzählt?“